Messen eines Vorhanges:

Das richtige Maßnehmen ist ganz wichtig, aber keine Sorge es ist wirklich kinderleicht. 

 

Sie brauchen Maßband, Stift und Papier und möglichst einen Helfer.

 

Bitte arbeiten Sie sorgfältig - Fehler lassen sich nicht oder nur mühsam korrigieren. Zu kurz geratene Vorhänge lassen sich nur sehr schwer verlängern.

Wenn Sie noch keine Stange oder Karniese haben, montieren Sie diese zuerst. Erst dann das Maß für die Vorhänge nehmen.

 

Das Ausmessen bereitet die wenigsten Schwierigkeiten, wenn die Stangen oder Karniesen schon montiert sind.





 

Länge:

Vorhänge können enden:

...wenig über dem Fensterbrett (ca. 1 cm )                                       

...kurz unter dem Fensterbrett,

..wenig über dem Heizkörper oder

...etwas über dem Boden ( ca. 2 cm)

 



Es ist üblich von der Gesamtlänge ca.2 cm abzurechnen, da der Vorhang nicht bis zum Boden reichen soll, da man mit den Schuhen oder dem Stausauger hinkommt, und der Vorhang auf Dauer nicht beschädigt werden soll.

 

Von der Karniesenschiene Unterkante bis dorthin wo der Vorhang enden soll. oder

Sie messen von der Oberkante der Stange bis dorthin wo der Vorhang enden soll.

 

Breite beim Store :

Fensterbreite + link und rechts 10 cm (=20cm) x Vorhangband +

10 cm für seitlichen Saum.

 

Beim Vorhang :

Die Fläche die verdeckt werden soll x Vorhangband : durch 1,40 ( = Vorhangbreite.

z.b. es soll 200 cm verdeckt werden bei Normalen Stoffverbrauch

( = 1:2)

200 x 2 = 400 :140 = 2,8 aufrunden das sind 3 Teile mit 140 cm. 

Jetzt kann gewählt werden wie genäht wird, bei 2 gleichbreiten Teilen wäre das 2x1,5 Bahnen

 

Es gibt folgende Bänder: 1:1,5       = sehr  Schlicht

                                     1:1,85     = Schlicht

                                     1:2          = Normal

                                     1:2,2       = Mittel

                                     1:2,5       = Mittel

                                     1:3          = Üppig

Bei den Bändern rechnet man Mal soviel, wie der Zweite Teil der Angabe. dh.

bei 1:1,5 ist der Stoffverbrauch Mal 1,5

bei 1:1,85 ist der Stoffverbrauch Mal 1,85

bei 1:2 ist der Stoffverbrauch Mal 2 u.s.w.

 

Beim Berechnen der Vorhangstoffmenge ist folgendes zu beachten:

 

Ein schöner Saum ist mindestens 10 -15 cm hoch und Sie benötigen dazu 20-30 cm Stoff , da Vorhänge besonders schön fallen, wenn der Saum 2x umgeschlagen wird.

Bei Stangen arbeitet man meist ein Köpferl von 2-5 cm , damit man die Kunststoffhaken an den Ringen nicht sehen kann, dafür benötigen Sie zwischen 6- 12 cm Stoff (  2 cm davon zum Mitnähen für das Band). Bei Karniesen benötigen Sie zum Umschlagen in das Vorhangband ca. 5 cm Stoff. 

Wenn die Vorhänge bei uns genäht werden, müssen nochmal mind. 5 cm dazugerechnet werden, da wir mit einem Ablänggerät arbeiten und um richtig abzulängen, müssen mind 3 cm wegeschnitten können , da der Stoff eingespannt wird.

 

Dies ist zu beachten, wenn der Stoff einfärbig ist.

 

Bei Mustern muß auf das Muster geachtet werden, damit alle Vorhänge Mustergleich werden. ( dh. alle Vorhänge fangen mit dem gleichen Muster an.)

Dazu benötigt man den Längsmusterrapport.

 

1.Beispiel:

Der Vorhang ist einfäbig, hat eine fertige Gesamtlänge von

230 cm,der Saum ist 10 cm doppelt, oben wird ein Köpfchen von

3 cm gemacht, von uns genäht

 

Berechnung:

Länge des fertigen Vorhanges    230 cm

Saumhöhe 10 doppelt                 20 cm

Köpfchenhöhe 3 cm                      8 cm

für das genaue Ablängen             10 cm

__________________________________

Gesamtlänge                            268 cm =

= Zuschnitt für eine Vorhangbahn, diese x Anzahl der Vorhangbahnen.

 

2. Beispiel:

Der Vorhang ist gemustert ( Rapportlänge 45 cm ) hat eine Gesamtlänge von 230 cm , der Saum ist 10 cm doppelt, oben wird kein Köpfchen gemacht, von uns genäht.

 

Länge des fertigen Vorhanges 230 cm

Saumhöhe 10 cm doppelt        20 cm

oben mind. 2 cm                      2 cm

_______________________________

Gesamt                                 252 cm : 45 = 5,6

 

d.h. Man benötigt für den Zuschnitt einer Vorhangbahn 270 cm

diese x Anzahl der Vorhangbahnen.

Durch den Zuschnitt von 270 cm haben wir die gebrauchte Stoffmenge zum Ablängen.